Autoreise nach Kroatien

Kroatien als Urlaubsland

Viele Leute schwören auf den Urlaub in Form von einer Autoreise nach Kroatien. Das liegt zum einen daran, dass eine Autoreise sehr bequem ist und zum anderen daran, dass Kroatien ein sehr bezauberndes Land ist. Gerade das Meer ist sehr schön, das es türkisblau und glitzernd ist, das dann wieder von weiß-leuchtende Karstfelsen durchbrochen wird. Dazu kommt die strahlende Sonne, die das typische Bild von eine Familienurlaub mit Auto in Kroatien vervollständigt. In Kroatien kann man beim Urlaub mit Auto zahlreiche kleinere und größere Siedlungen mit Hotels und Ferienwohnungen anlaufen, die sich ideal für Autoreisen nach Kroatien an die Küste eignen.

Traumhafter Urlaub für Kinder und Erwachsene

In dem Süden des Landes, in Dalmatien, zeigt sich Kroatien von einer seiner schönsten Seiten. Das liegt zu einem großen Teil auch an der Mentalität der Einheimischen. Denn sie sind sehr kinderlieb und tolerant gegenüber den tobenden und lauten Nachwuchs der Gäste. So ist es kein Wunder, dass in vielen Ferienanlagen für die Kinder Spielplätze geboten werden und die umliegende Natur zahlreiche Möglichkeiten für unterschiedliche Entdeckungstouren bereit hält. Damit der Familienurlaub mit Auto in Kroatien auch lehrreich ist, bieten sich die Nationalpark an. Diese verfügen nicht selten über zahlreiche Wasserfälle. Dazu kommt, dass hier in den Dalmatien der Strand sehr kinderfreundlich ist, da er sandig und flach abfallend ist. Für eine Autoreise nach Kroatien mit der Familie eignet sich diese Region prächtig, aber auch Paare kommen hier auf ihren Genuss.

Urlaub mit Auto in Istrien

Eine sehr beliebte Anlaufstelle in Kroatien ist die Region Istrien. Denn hier gibt es neben dem Festland auch vor allem kroatische Insel, auf denen man den Urlaub in Form von einer Autoreise nach Kroatien verbringen kann. Insgesamt hat das Land mehr als 1200 Inseln aufzulisten, von denen viele jedoch sehr karg und klein sind, sodass es nicht möglich ist, auf diesen zu leben. Einige der Inseln beherbergen aber auch einen Nationalpark und sind daher nur begrenzt zugänglich. In Istrien findet man besonders auf den Inseln Losinj, Cres und Krk passende Orte für den Familienurlaub. Es gibt hier eine Vielzahl an kinderfreundlich ausgestatteten Hotels sowie Unmengen ans Kies- und Sandstränden. Diese verfügen wiederum über viele kleine Buchten, sodass sie sich gerade für eine kleine Besucherzahl eignen. Das heißt, dass man auch einmal in Ruhe den Strand genießen kann ohne von dem Sitznachbar Sand auf das Strandtuch gewedelt zu bekommen. In Istrien werden einem auch viele Sehenswürdigkeiten wie alte Festungen aber auch Sportangebote geboten werden.